Arktische Amplituden Modulation

Hoppla, ich habe ja schon drei Artic Monkeys Alben auf Schallplatte und das wunderbare Album von The Last Shadow Puppets auch. Gerade hätte ich auch richtig Lust jedes einzelne davon zu hören, aber eins davon habe ich bisher noch gar nicht gehört, weil es nach langer Planerei Auf und Ab und dann doch nicht Kauferei neulich in einer Bürofreitagslaune doch in den Warenkorb gewandert und ausgecheckt worden ist, während der Kollege die Single Do I Wanna Know? im Streamify laufen hatte … Danke für die Hilfe Herr Bock.

am
Amplituden Modulation mit wunderbar integrierter Typografie

Das neue Album heißt AM, Vormittag? Angela Merkel? oder vermutlich eher Arctic Monkeys oder wenn ich mir das Cover so ansehe vielleicht sogar Amplituden Modulation. Das Cover mit weißer AM auf schwarzem BG ist superchique und macht sich sehr gut im Coverrahmen.

Und jetzt wo ich mitten in der zweiten Seite stecke und der Kaffee – If you like your coffee hot, Let me be your coffee pot – etwas wach gemacht hat kann ich sagen: Klingt auch gut – sind Tracks drauf, die es mit den großen aufnehmen können.

Eine Antwort auf „Arktische Amplituden Modulation“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.