Das ist die Zeit sich zu wundern, warum sich diese ganzen Fury-Platten gekauft wurden

timeFury in the Slaughterhouse hatte sicherlich seine Zeit, diese war allerdings definitiv zu Ende, als sie 1997 in der Seidenstickerhalle Bielefeld auftraten. Aber auf dem 1988er Debut Album ist noch ein Song, der es schafft immer mal wieder gern gehört zu werden.

Time to Wonder heute einmal wieder ausprobiert funktioniert, der Rest des Albums ist nahezu unerträglich … und Jau ich habe von diesem Furygeseier noch vier andere Alben im Schrank, unbelievabel – leider nicht das lustig in mono gepresste Album Mono. Wer es über hat: Ich biete 12 Mark.

Eine Antwort auf „Das ist die Zeit sich zu wundern, warum sich diese ganzen Fury-Platten gekauft wurden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.