Herr Hellseite

brightside
Jealousy!

Im Jahr 2005 mixte der dünne weiße Graf Jacques Lu Cont, den bisher vermutlich besten Maximix des 21. Jahrhunderts. Da gibt es auch nicht viele Mixe, die besser sind.

Mr. Brightside

Ursprünglich schon aus dem Jahr 2003 und da schon ein sehr auffällig guter Track auf dem Debütalbum der Killers hat mich dieser Mix über Monate gefesselt.

Die Doppelvinyl hat noch zwei andere gute Remixe und die ursprüngliche Singleversion mit an Bord, eine fantastische Platte. Zwar kein Cover, sondern Whitelabel, aber ist ja auch der Thin White Duke Mix, da kann man das bringen.

Meine einzige Killers-Platte versteckt sich im Regal zwischen Klangkarussel und den Kings of Convinience.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.