Nimm es mit mir auf

take-on-me
Sieben Zoll, skaliert auf 300px.

1985 ist ein tolles Jahr gewesen. Meine zweite Schwester wurde geboren. Musikalisch hat man – habe ich – europe kennengelernt und eben auch a-ha, die mit Take On Me am Geburtstag meiner Schwester in ganz Europa den Platz #1 in den Charts hatte und gar nicht mehr aus dem Ohr heraus zu bekommen war.

Sehr schön, denn eigentlich möchte ich auch lieber mehr als weniger a-ha und a-ha-ähnlichen Lieder im Ohr und im Kopf haben.

Das diese Band nun vermutlich nichts Neues mehr machen wird, ist also schon ein bisschen schade, aber um die über 20 Jahre, die es sie gab, freue ich mich um so mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.