Pinke Post

post

Vielleicht ist Post hier und da das düsterste Album von Björk, vermutlich auch hier und da das beste Album von Björk und im totalen Kontrast dazu vermutlich auch das pinkeste Album und das nicht nur von Björk sondern überhaupt.

Post steht im Plattenschrank zusammen mit dem Debut Album von Björk neben Bonnie Bianco Bloc Party und Beck, Where it’s at.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.