Placebo – Laut wie Liebe

placebo
My Computer thinks I am Gay.

Hä? Ich dachte immer Liebe ist leise – naja?!

Letztes Jahr habe ich mir meine dritte Placebo-Schallplatte gekauft, womit ich jetzt die drei neuesten Placebo-Scheiben als Vinyl im Schrank habe.

Von den drei neuesten Alben ist Loud Like Love das beste (und auch das blauste Vinyl) würde ich sagen, fängt an mit dem lustigen Facebook-ist-blöd-Singletrack (Too Many Friends) und hat dann rundum viele poppige und rockige Songs mit der üblich schönen Brian Molko Stimme.

Placebo steht im Plattenregal neben Phoenix und Pink Floyd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.