Sei jetzt hier

Fast einen ganzen (Schweden-) Sommer lang mussten alle auf dieses dritte Oasis Album warten. Anfang Juli gab es die hammergute vorab Single D’You Know What I Mean?

bhn
Detailverliebt das Autokennzeichen abgeschrieben

Dann gab es diese witzige Cover (welches sechsjährige Kinder zum Abmalen verleitet) und diese unglaubliche Aufregung beim ersten Auflegen und dann die Enttäuschung. Kein Track kann das Niveau der Vorabsingle halten, keine weiterer Track sich unter die Hitliste der Vorjahre reihen. Vielleicht eine der größten Enttäuschungen des Jahres.

Eine Antwort auf „Sei jetzt hier“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.