Zucker, was wiegt die Liebe?

sugar
Sugar!

Erst vor drei Jahren haben die Editors ein phantatisches Album in einem ebenso tollen Artwork herausgebracht, dazu später mal mehr, da kommt schon The Weight of Love und bringt meinen Track des Jahres Sugar mit. Ein Track der sich ein bisschen wie the Mission anhört, ein bisschen wie Björk und ein bisschen wie der perfekte melancolische Popsong.

Das die Editors im Plattenregal zwischen Duran Duran und Electronic stehen, rundet die Sache irgendwie nett ab, denn das ist ein schöner Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.