Verloren in der Alphastadt

Heute war ich in der Stadt und bin nach Besorgungen dann noch als schönen Ausklang mal in einen „Plattenladen“ – Oma hat ihn früher sorgenvoll Satan Hansa genannt – gegangen, genauso wie früher – als Oma angst um mein Herz und Seele hatte – und habe mir den zweiten Tonträger von The Rentals gekauft. Lustigerweise hat der erste Weezer The Rentals Tonträger (der nur eine CD ist) aber die bessere Geschichte, denn es ist der einzige den ich mir jemals höchstperönlich in einem Tonträgerladen in Amerika, der Heimat von Weezer The Rentals, gekauft habe.

lost
Lost in Alphaville

Ich kannte kein einziges Lied von Lost in Alphaville, aber sowohl das Cover als auch den Namen fand ich hübsch und die Tatsache, dass das Album von Jay-Z und LCD Soundsystem produziert sein soll. Beim Öffnen der Plastikverpackung stellte sich dann noch heraus, dass hinter dem Cover noch ein anderes Cover ist, was mir noch besser gefällt – das Cover covered by Cover sozusagen.

r
R
the
TH ER EN TA LS – Silbentrennung kaputt?

Die Musik ist wie auf dem anderen Rentalsalbum leicht poppiger und schrebbeliger Rock. Beim ersten Hören fand ich es sehr ordentlich, aber nicht so gut wie besagtes The Return of The Rentals.

The Rentals fanden im Regal Platz neben den Red Hot Chili Peppers und den Rolling Stones. Rockt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.