Schwarze Feier

birthdayHappy Birthday to you, Happy Birthday to you, Happy Birthday Schwarze Feier, Happy Birthday to you!

Ich kann mich noch erinnern, wie ich den 20. Jahrestag der ersten Singleauskopplung von Black Celebration Stripped celebrierte indem ich jede Maxi und jede Single und B-Seite in allen Versionen durchgehört habe. Das war allerdings am 10. Februar 1996, der Tag an dem Stripped laut meines von Bayern3 erlangten Wissens*, der Song ein halber Oldie wurde.
*( in der Oldieparade von Bayern3 durfte 1984 ein Song teilnehmen, der mindesten 20 Jahre alt war)

3bcs
Stripped, A Question of Time/Lust

Heute wird eins der besten Depeche Mode Alben also 30 Jahre alt und ich sehe noch das (mein erstes) Musik-Video von A Question of Time im Marktkauf laufen und mich nicht wieder weggehen, weil das so kuhl war, Depeche Mode beim Singen zu sehen. (video – lat. ich sehe, macht Sinn!)

Mein Papa mag Depeche Mode nicht, darum gab es in meinem Elternhaus bis 1990 keine einzige Depeche Mode Langspielplatte. Auch das ganze Black Celebration Album (die non Single Tracks) lernte ich dann erst in den Neunzigern – Likesone hatte es als graue Platte und ich dann auch mal als extended Leihgabe von ihm – kennen. Gekauft habe ich Black Celebration erst dieses Jahr in Zürich und zwar Originalverpackt, sodass es heute zu seinem Geburtstag erstabgespielt werden kann.

back
To celebrate the fact …

Black Celebration Opener ist der gleichnamige Song Black Celebration und er ist, wie einige Depeche Mode Tracks einer, der auch als Single getaugt hätte. Nebenbei ist es denke ich auch der beste Album Opener überhaupt. Die synthetisch verträumte Düsterness dieses Albums ist unschlagbar.

Ein wenig neidisch bin ich ja auf den Hasen, dass der damals seine großen Schwestern schon beim Black Celebration in Echtzeit Echtträumen beileben durfte. Das ist eweng kuhler als alleine im Supermarkt vor dem Fernseher Musikvideos gucken …

side2
… the back of another black day.

Ach und ich sehe gerade, diese Lobhymne auf Tonträger ist tatsächlich meine 300ste – kommste gar nicht wieder raus aus dem Feiern.

 

4 Antworten auf „Schwarze Feier“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.