Wahrheitsstrategie

kaleid
Never again is what you swore the time before.

Ich habe ja schon endlange nichts mehr über Depeche Mode hier verlauten lassen. Gerade eben habe ich meine allererste Depeche Mode Platte im Regal wiedergefunden. Policy of Truth (Capitol Mix / Beat Bass Mix) wo eine Frau auf dem Cover zu sehen ist, die „Enjoy the Silence“ empfehlend den Finger auf den Mund hält, daher glaub ich ja nen bisschen, dass die die Cover damals vertauschbaselt haben.

policy
Denk ich nach über die Wahrheit oder genieße ich die Ruhe?

Wie dem auch sei mag ich diese Lied und seine Geschichte sehr, diese Frage, was wohl passiert währe, wenn man hier und da mal die Wahrheit gesagt hätte oder eben nicht? Das alte hätte, wäre, wenn Spiel vertont von Martin Lee Gore.

Kaleid

Und dann ist da noch dieses durchaus andere aber sehr geile Stück auf der B-Seite. Vermutlich ist Kaleid das beste Instrumentalstück von Martin. Es ist keine Kunstballade, sondern kommt mit ordentlich Tempo daher und es ist auch völlig untauglich, um irgendwie mal auf ein Album gekommen zu sein, schon gar nicht auf Violator. Hmm, könnte man auch mal wieder komplett hören an diesem wunderschönen verregneten Novembersonntag …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.