Vinylockdown #16 – 2016

Jeder sagt Digga heutzutage!

Nach viel Experimenten und wenig Vinyl gab es 2016 nicht nur ein großartiges Radiohead Album, dass wirklich gerade eine abermalige Ohren-Freude ist, sondern es gab es endlich auch auf Vinyl. Ewig gefreut hatte ich mich, während der twitter Kampagne, auf das Super Pet Shop Boys Album. Wunderbar auch die beiden Beiträge aus deutscher Künstlerfeder – Beginner und Clueso.

Die richtigen Überraschungen unter den final6 von 2016 sind aber das James und das Suede Album, die wirklich fantastische Lieder auf allen acht Plattenseiten haben.

Auch auf den vier 2016er Alben, die ich mir im Nachgang noch mit geholt habe für den 16. Tag, sind minimum zwei echt gute Lieder drauf, daher gibt es nach sechs Superalben nochmal vier Bonus Höreinheiten aus Australien, Dänemark, England und Deutschland.

  • The Naked and Famous
  • The last Shadowpuppets
  • Lust for Youth
  • Dransal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.