Von der Nacht getrennt

Wenn man der Nachricht von UPS trauen darf, sind wir am 27.02.2020 erstmal noch mehrere Nächte getrennt, denn die Platte Divided by Night von The Crystal Method ist zwar versandt aber erstmal noch in Kalifornien.

Waiting in California

27.2.
Nach langer Zeit hab ich mal wieder eine Schallplatte in Übersee gekauft, weil sie bei (nur) zwei europäischen Anbietern über 150 Euronen kosten sollte, gleichzeitig aber zB aus Spanien unsägliche 11 EUR Fracht gekostet hätte. Okay UPS nimmt für Flüge über viel Wasser 23 USD, aber dafür Schicken sie auch lustige Nachrichten …

5.3.
Und man merkt dann auch das es ein Doppelalbum ist, denn scheinbar ist erst die eine Hälfte von NY nach Frankfurt gekommen und nen Tag später die andere Hälfte.

Mittlerweile ist die Platte aber komplett in Frankfurt gelandet und hoffentlich nicht beim Zoll eingeschlafen, denn von Frankfurt hierher hat es UPS auch schon mal schneller hinbekommen als dieses mal.

Und am 10.3. hat UPS Germany es angeliefert.

Macht sich gut an der Wand und sehr gut auf dem Plattenteller.

Divided by Night von The Crystal Method höre ich seit Jahren im Auto immer wieder gerne jeden Track.

Drauf gekommen bin ich, weil dieses Album seit 2009 auch in der Vita von Peter Hook auftaucht, da er an zwei Songs mitgeschrieben hat und entsprechend auch am Bass zu hören ist. Außerordentlich gut gelungene Tracks, aber eben nicht nur die beiden, sondern auch noch etliche andere der zwölf Tracks.

Ins Plattenregal kommt The Crystal Method vor The Cure (bzw. was davon übrig geblieben ist):

Collins, Connor, Crystal, Cure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.