Schwindeltage

Olivgrünes Doppelvinyl von The Notwist – endlich mal was Neues von den lustigen Jungs, die allerdings ja seit ein paar Jahren ohne den Geräuschegott Martin unterwegs sind.

Es sind auf jeden Fall einige sehr gute Lieder auf dem Album, aber wenn ich mit festlegen sollte, welcher der Hit ist, dann fällt das schwer. Es fühlt sich auch nicht nach dem besten The Notwist Album an.

Das Artwork ist allerdings wieder einmal wunder wunderschön, da wird es kaum ein bessers Cover mehr geben dieses Jahr und die Farbe vom Vinyl ist auch großartig und in dem Grünton auch neu auf dem Plattenteller.

Blanko D

ABC, nen bisschen Schade ist die Verschwendung der D-Seite, denn die ist ganz leer. Blanko – da ist nichtmal eine alberne Inschrift oder Logo oder dergl. drauf nur ein grünes Papierlabel passig in der Mitte der Platte, auf dem aber auch nix steht.

Da wäre ja zum Beispiel eine Umverteilung der Songs und eine Umstellung auf 45RPM nett gewesen. Wie dem auch sei, freue ich mich sehr über meine vierte The Notwist Platte im Schrank und auf mein erstes echtes Album des Jahres 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.