Stell Dir mal Drachen vor

Drachen wollen Goldschätze haben und bewachen stelle ich mir vor, oder Smaug?

Radioactive! Radioactive!

Jedenfalls um Golfschätze anzuhäufen scheint es nun was neues zur Rettung der Künstler oder der Plattenlabel zu geben. Schweineteuere meist dann auch farbige 10″ Vinyls – der Hase wäre begeistert – von Songs, die mal cool waren. Ich gebe zu, ich würde da vier fünf Songs von kaufen wollen, weil ich sie noch nicht auf Vinyl habe – aber das würde 100 EUR kosten.

Ob es noch geht habe ich mich gefragt – 25 EUR für eine „streng limitierte“ blaue 10″ von Tokio Hotel / Durch den Monsun

Ne, da ich hab mal eine andere gekauft, die nur gut die Hälfte gekostet hat und vor eine paar Jahren von den Kinderohren ganz gut gefunden wurde. Sind am Ende vier ganz nette Songs, die hier in 45RPM abzuspielen und anzuhören sind – vielleicht ist das ein ganz lustiges Konzept, kleine 10″ Instant Greatest Hits oder Alben zu veröffentlichen. Hab ich ja sogar schonmal selber gemacht mit Paula.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.