Untergrundleben

Mehr New Order dieses Jahr – hier kommt Low-Life das wunderschöne 1985er Album, welches tatsächlich auch mal Singleauskopplungen beinhaltet: Perfect Kiss und Sub-Culture.

Let’s go out and have some Fun

Mein Highlight des Low-Life Albums ist allerdings der erste Track der B-Seite Elegia – ein fantastischer Instrumentalsong, der sowohl die Bass- und Gitarren, als auch die Synthie- und Melodienkünste aufzeigt und zwar in wunderbar düsterer Gesamtatmosphäre.

Ich fürchte allerdings, ich habe hier einen billig Nachbau des Albums erworben, denn die Originalplatte, die der Futre damals besaß hatte ein transparentes Cover, sodass man die vier Bandmitglieder und den Bandnamen in eigner Kreation verknüpfen konnte.

Ob die schwarze 12″ von Sub-Culture so eigentlich aussieht, da bin ich mir unsicher, aber ein echtes Cover habe ich tatsächlich bisher noch nicht gesehen – die 7″ ist auch schwarz mit Loch in der Mitte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.