Illusion, Illusion

Neulich war ich mal auf einer Webseite – das kommt halt schon mal vor – und hörte dort den Shout Out Louds Song Illusion. Ich hatte direkt wieder Lust deren Jahrhundertalbum Our Ill Wills zu hören, doch zu meinem Erstaunen, ist Illusion gar kein Song dieses Werks, sondern es ist auf dem 2013er Album Optica welches ich vor zwei Jahren nur mal flüchtig durchgehört hatte und dann erstmal gar nicht so gut fand, wie die älteren Sachen (der Klassiker unter uns Gewohnheitstieren sozusagen!).

opticA
Let’s pretend I’m their new lover

Aber, ich habe mich gründlich geirrt und sollte einfach Platten nicht nebenbei hören, denn Optica macht vom Cover her nicht nur was her, sondern es ist auch ein fantastisches Album. Es hat synthetic, Gitarre, Melodie und schönen Gesang von Bebban und Adam – vielleicht eins der schönsten Gesangstimmen Duos neben Philipp Boa und Pia Lund?!

Außerdem sollte ich endlich, endlich mal nicht immer über die anderen Alben, sondern über das vielgelobte Megaalbum was erzählen, sonst glaubt es ja keiner. Also bald, ja?

Aber Optica hat heute Geburtstag!

Idiotenschiff

ship
Segeln wir alle auf einem Idiotenschiff?

Nachdem das Musikjahr 1987 herum war, welches die Pet Shop Boys alleine in meinen Ohren verbracht haben, gesellten sich 1988 auch Erasure wieder dazu und zwar direkt mit ihrer Auftaktsingle zum dritten Album: Ship of Fools – das einzige Erasure Lied, welches mein Stubenorakel in den 90ern nicht aus der Kaserne trieb. Einer der Songs des Jahres 1988!

Lichtstrahl

Lange habe ich gedacht, dass  Madonna die einzige Frau ist, die wirklich gute Songs macht, also welche die ich gut finden kann. Dann hat aber auch sie angefangen nach Like A Prayer Jahre lang nur noch Mist zu machen …

Ray of Light
You’re frozen!

1998 – nach neun Jahren Schrott – kam erst der Hammersong Frozen (bei Wetten dass) und dann dieses Album Ray of Light auf Doppelvinyl, wo so wirklich viele schön verspielte Popsongs drauf sind. Madonna war wieder da.