Jotjunge

Neue Phoenix Alben haben seit Wolfgang Amadeus Phoenix eine recht hohe Erwartungshürde zu überspringen. Als es den Albumteasertrack früher Single genannt im digitalen Netz zu hören gab, waren diese Erwartungen kurz befriedigt, denn der Track J-Boy war schon ziemlich tanzig anzuhören.

Is it so bad? Is it so true? Is it still you?

Jay fand im übrigen einen Song namens Jayboy ganz gut.

Dann kam Anfang Juni das Album Ti Amo in wunderschönem transparent-türkis Vinyl. Openertrack war ja bekannt, jetzt ging die Suche nach nem zweiten Supertrack los und offen gestanden läuft diese Suche seit ein paar Monaten, denn der Rest ist belangloses B-Seiten gesudel. Daher habe das Album jetzt als Single definiert mit neun B-Seiten – wie U2 Zooropa damals, hihi.

Letztes Jahr hätte es Ti Amo nicht in meine Top 10 der besten Alben geschafft, kein Track ist besser als irgendeiner auf dem Wolfgang Amadeus Phoenix. What Messlatte is all about. Vielleicht das nächste Album.