Getarnter Sensor

Debutalbum Voices and Images und erste Single Love is a Shield vom zweiten Album sind nicht wegzudenkende Popsternchen. Zwischen 1989 und 2003 kommt dann aber eine Zeit in der es gut war, das Camouflage im Poptarnmodus neues Zeugs machte. Relativ schwer zu ertragende Experimente nämlich …

Break it all down, nothing’s quite forever

Aber mit Sensor kam Camouflage wie Phönix aus der Asche, ein Hammeralbum, für meinen Geschmack das beste 80er-Popalbum von Camouflage. Me and you und I can’t feel you sind auf dem Niveau allerbester Melancholie-Synthie-Popsongs im Ohr. Wunderbarst.

Here she comes

15 Jahre nach der Veröffentlichung habe ich endlich den Mut aufgebracht, diese Lücke im Regal zu füllen. Den Neudiscogsverkäufer wird es freuen, der kan sich jetzt einige Kugeln Eis in Berlin dafür kaufen. Aber das gönne ich ihm sehr, denn das NearMint-2ndHand-Doppelvinyl steht erstmal noch eine Weile in der Höre-ich-ständig-Box vor der Anlage.

Welt ist weg

Beim ersten Blick auf das Cover war ich enttäuscht. Das sah auf den ersten Blick nicht so pralle aus …

Als ich die Platte auspackte war ich das nächste mal enttäuscht, ich dachte das Vinyl wäre orange – aber alles wird gut, muss nicht immer alles orange sein im Leben.

To the Sky, Sky, Sky!

Schwarzes Vinyl, aber die zehn Tracks von World be gone mit dem Vorabsong Love you to the Sky sind wunderschön. Jetzt nicht alle, aber einige dafür wirklich. Love you to the Sky ist so etwas wie mein aktueller Sommerhit, passend zu den ganzen schönen warmen Tagen draußen.

Erwähnenswert ist auch der Track Oh what a World, weil er eventuell der düsterste und irgendwie auch unerasureixte Song der letzten Jahre ist, aber sehr gut dabei.

Atlantis is calling …

Auch das Cover macht sich an der Wand sehr gut, außerdem trifft auch dieses ganze atlantisesque Restdesign sehr meinen Geschmack.

Also doch alles gut am Ende mit meiner 30!sten Erasure Schallplatte. Wenn mal Zeit ist sollte ich mal alle hören und dabei herausfinden, welche wohl die beste Platte ist, welches wohl das beste Album ist und was wohl der beste Mix und was die beste B-Seite ist. Das wird ein Fest.