Ideenschmiede

We’re out of Time

Die Vorstellung, dass Fat Boy Slim / Norman Cook ein Blur Album produziert war schon spannend, aber es stellte sich dann ja heraus, dass das nur für zwei Songs galt.

Aber es ist ein Hammer Blur Album, kaum zu fassen, dass ich es bei den 2003ern vergessen hatte und es auch bisher nicht bis zu vinylabel geschafft hat.

yeah, yeah, yeah, yeah, yeah

Die Arbeitskleidung der Leute in der Denkfabrik gefällt mir auch ganz gut und erinnert ein bisschen an Petzi als Taucher.

Good Song, Out of Time, Ambulance sind die Top Songs auf dem Album, der Rest ist hörenswert. Crazy Beat ist crazy.

Denktank

Als 2003 das Think Tank Album herauskam, war ich immer noch happy mit dem sechs Jahre älteren 13 Album, aber unwissend, dass die Pause zum nächsten Blur Album noch viel länger würde. Kuhl war damals im Vorfeld auch zu wissen, dass am Think Tank der Fat Boy Slim mitgemischt hatte.

Dann kam das Doppelvinyl vermutlich eins der ersten Amazonvinyls, denn ich kann mich nicht an den Kauf bei Ween erinnern, außerdem fehlt das gelbe Preisschild.

And watch the world spinning gently out of time

Auf Seite A sind die ganzen Hits: Ambulance, Out of Time, Crazy Beat – dann kommt auf den folgenden Seiten nur noch der sich selbst beschreibende Track Good Song und der Rest ist irgendwie B-Ware.

Das Cover und Artwork ist auch sehenswert – erinnert ein bisschen an OK Computer plus Menschen aller Altersklassen mit alten Taucherhelmen …

Für das Album des Jahres und den Song des Jahres, war das Album und die Tracks drauf aber deutlich nicht stark genug.

 

Das magisch einpeitschende Fraktionsrundschreiben

Lustige ungefähre Möglichkeit das neue Blur Album zu übersetzen, denn der Titel soll – so hörte ich – politschen Bezug besitzen oder/und außerdem gleichzeitig der Name einer Eiscreme sein.

ice

Aber viel besser noch – es ist ein tolles Album. Mehr Gitarre weniger Kunst. Eher so die 90er Blurs als die 2k00er Blurs – also die mit ihrem Gitarristen Graham Coxon.

pjöngjang
Pjongyang

Nachdem ich ja schon in Damon Albarns / Gorillaz Hongkong von vor über zehn Jahren verknallt war und bin, gesellt sich jetzt noch Pjongyang als weitere AsiaTownHymne dazu.

Ein großartiger Song.

 

moi
Moi

Lustig ist auch das vermutlich durch Blurs finale Produktionszeit in Hongkong inspieriertes Layout, dass auch sehr honkongig daherkommt.

Die neuste Blurplatte steht im Plattenregal neben der ältesten Phillip Boa Platte – die könnte ich eigentlich auch mal rasch hören … immerhin ein Lied drauf über (This is) Michael der ja auch manchmal in den Spiegel schaute.

Achso:

Auf der Doppelalbumrückseite ein Bild von mir wie ich die Rückseite fotografiere .

 

Technisches Experiment mit der 13

Heute vor 15 Jahren bin ich zu ween dem Plattenladen und habe das neue Album 13 von Blur gekauft. Zu Hause angekommen wurde das ganze Album vom Plattenspieler in den Computer aufgenommen und dann 13 .wav Dateien auf eine sehr alte und daher sehr kleine Festplatte kopiert. Parallel zum Digitalisierungsprozess habe ich noch Cover in inliegendes Artwork gescannt und danach ausgedruckt, um damit jetzt aus dem Computer ausgebaute Festplatte einzupacken.

hdd
HDD Segate mit 400MB

Hier wurde also erstmals das digitalisieren von Musik in einem nicht wirklich zu rechtfertigen Rahmen unterstützt, aber für einen guten Zweck, den das digitale Backup diente so als Geburtstagsgeschenk für den Kollegen aus der b&w gbr.

Abends ist dann die Geburtstagsfeier gewesen, wo die Festplatte direkt nach dem Auspacken mitten in der Party fachmännisch in den Rechner eingebaut wurde und ich daher etwas Zeit hatte Frau Abel kennenzulernen, am 6. Mai vor 15 Jahren.

13
Tender is the Night!

Landhaus

Auf dem Cover der Maxi CD ist das wunderhübsche Schloß Neu Schwanstein. Eines der spektakulärsten Bauwerke, welches ich je besichtigt habe. Als 12jähriger hatte ich tatsächlich eine Poster im Zimmer hängen. Gäbe es die MaxiCD doch auch als 12″ Vinyl …

country-house
Lots of rural charme!

Gesucht – Jetzt habe ich die Tage die Promotion 12″ Maxi Single im netten Internet gefunden und hätte mir jetzt wieder fast das Neu-Schwanstein an die Wand hängen können. Aber da ist ein Loch an der Stelle, wo …

Egal, der Song Country House ist trotzdem einer der besten Blur Songs überhaupt. Außerdem ist die Platte einseitig gepresst und ich weiß nicht, ob ich sonst noch eine Single-Sided-Maxi habe, ich glaube bald nicht …

Blur steht im Platteregal zwischen Bloc Party und Phillip Boa – What VIP Stellplatz ist all about!