Das Jetzt jetzt

That’s why I’m calling you

Vor zwei Jahren haben die Gorillaz mit ihrem Album Humanz die Messlatte nicht nur tiefer gelegt, sondern auf den Boden.

Comic sans comic sans serif

Das Album war wirklich schlecht. Freitag kam ein neues Album und was vorab durch die Netzwerke soundete und videote war schon ganz pfluffige sommerleichte Gutelaunemusik.

Also direkt im Gorillazshop das Album bestellt, allerdings nicht das teuere türkise mit Buch (Angst vor Wiederholungsfehlern), sondern die ganz normale schwarze Platte.

Ich bin insbesondere von Tranz und dem Sommerhit Humility und dem Track Hollywood mit Snoop Dog begeistert – die ersten drei auf der ersten Seite, danach wird es schon etwas mauer, aber bleibt zum Glück durchgehend über dem Niveau von 2016.

Wie schon vor ein paar Tagen beim Denktank resümiert :: Album des Jahres wird auch dieses Damon Albarn Werk so zwar nicht, aber Sommerhit 2018 ist für mich erstmal fix.

Menschenz, jetzt hab ich mir nen Buch gekauft

Side A of D

Vinylabel kauft ein Buch, das passiert selten. Mal nen „Jetzt lerne ich PHP4“ oder so mal ausgenommen. Aber die Gorillaz haben Humanz ihr neues Album in einem schmucken ComicBuch rausgebracht und wenn ich ehrlich bin, dann finde ich das Buch besser als die Mucke. Ätzend war in dem Zusammenhang dann doch der Preis, aber so sei es nun.

Schutzumschlag
Comics

Trotz der Tatsache, dass Damon Albarn den Noel Gallagher mit dabei hatte, das ist für mich so ein bisschen das Unalbum des Jahres bisher. Messlatte hoch dank 2010 klar – aber das ist irgendwie nix. Schade.

Und im Regal steht das Buch dann neben den anderen Überformaten und ein paar Büchern der Mediengestaltung.

 

Willkommen am Plastikstrand

plastic_beachDamon Albarn und seine Gorillaz sind schon mit den ersten beiden Album an kuhlness kaum zu übertreffen gewesen. Was also bleibt? Sich einfach mit dem dritten Album selbst übertreffen.

Eine ganze handvoll sehr mächtige und witzreiche Tracks, mit lustigen Gastmusikern von Snoop Dog über Mark E. Smith und Lou Reed bis hin zu Yukimi Nagano.

shippin-for
Where’s north from here?

Da die Gorillaz doch sehr Neue-Medien-lastig sind, habe ich mich umso mehr gefreut, dass es diesen Riesenspaß auch auf nettem Doppelvinyl zu erwerben gibt. Plastic Beach ist – ohne vergleichbares erwähnen zu wollen – mein Album des Jahres 2010.

plastic-beach