Die Königin ist tot

Wenn man sich die Zeit nimmt und dieses The Smiths Album komplett ganz in Ruhe durchhört und dabei auf Klang und Text achtet und vielleicht nicht gerade die tollsten 10 Tage des Jahres hinter sich hat, dann wird man ganz schön wunderbar sentimental, ob der ganzen Doppeldeckerbusse und Großmäuler und Friedhofstore und großen Müttern von Mädchen.

Zum Glück waren die letzten 10 Tage ganz okay.

Eh, I know and you cannot sing!

The Queen ist dead ist eins der besten 80er Alben und vielleicht das beste 80er Album, welches ich in den 80er gar nicht gehört habe. The Smiths hat mit mir vor 1990/1991 keinen einzigen musikalischen Kontakt gehabt. Man soll sich ja auch das Beste für den Schluss, oder erstmal für später aufheben. Das habe ich gemacht und mir erst 1991 meinen ersten The Smiths Tonträger gekauft.

Und ganz wichtig, man sollte an Kar-Freitagen wie heute, viel Musik von oder mit Johnny Marr hören. Check!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.