Völlig nur für mich gelassen könnte ich das tun.

Die Pet Shop Boys sind vermutlich meine erste richtige Lieblingsband gewesen und es ist sehr schön, dass es die Boys heute noch gibt – wessem heute Sechszehnjährigen seine Liebelingsband es wohl im Jahr 2040 es noch gibt?! Wir 80er Musik-Hör-Kinder haben echt Glück gehabt.

Nachdem dann dass Actually Album heraus war und in die vier Actually Singles hinein das Elvis  John L. Christopher Jr., Mark James und Wayne Carson Cover Always On My Mind integriert wurde, gab es dann mit Introspectiv und Left To My Own Devices als Single das erste neue Material meiner frischen erworbenen Lieblingsband.

Phone up a friend who's a party animal.
Phone up a friend who’s a party animal.

Da alles andere von 1987 her schon bekannt war, ist Left to my own devices mein Track des Jahres 1988, da ich den erst dann kennengelernt habe.

Neben der 7“ und der Album Version gibt es mit der Extended Dance Version auch noch Material auf einer großartigen 12“ Vinylmaxi, die gleichzeitig die längste Pet Shop Boys Extended Version mit über elf Minuten hat. Gerade gemerkt, meine 7″ ist weg, die Hülle ist leer. Left on someones device :-(

7ltmod

Schattenseite:
Die B-Seite ist das schechteste Pet Shop Boys Lied des 20. Jahrhunderts, ob schlechtestes ever habe ich keinen Bock zu prüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.