Odessa am Schwarzen Meer

samtundgold
14th of Febuary 1899: The British Ship Veronica was lost without a sign.

Die Bee Gees machen unglaublich opulente Popsongs, Papa mochte die zurecht und Mama rennt ebenfalls zurecht vor den Stimmen der Gibbs davon – Familienbands scheinen schlimme Stimmen haben zu müssen.  Seit 1969 gibt es die Bee Gees Werke auch in Stereosound. Heißt hier: Instrumente werden wirklich auf zwei Kanäle unterschiedlich stark verteilt und die Schallplatte kostet einfach mal nen ordentlichen Batzen mehr. So war das jedenfalls im März 1969, der Sound hält sich seit der Zeit aber unglaublich gut in der Rille. Das Vinyl macht mächtig was her in laut …

Die Krönung ihres Schaffens ist Papas Meinung nach eben auch das Odessa-Werk. Es ist verpackt in rotem Samt mit eingelassener vergoldeten Schrift, ein Ideechen spektakulärer als die Kuschelverpackung von den Ärzten. Die Hälfte aller Songs sind Abschiedslieder verlorener Seeleute die von Europa nach Amerika auswandern wollten, sich dann aber im Atlantik oder dergleichen verschifften. Das war ein extrem passender Soundtrack für die letzten Wochen.

odessa
Lamplight keep on burning, while this heart of mine is yearning.

Robin und Barry haben sich bei der ersten Singleauskopplung so zerstritten, dass die Bee Gees kurzfristig nicht mehr existierten. Das hätte uns allen fast das Saturday Night Fever samt Staying Alive gekostet. Dabei war Robin im Recht, der Song Lamplight wäre die bessere Single gewesen, als die First of May Ballade.

Ich hoffe, Robin und Maurice machen immernoch gute Musik mit Trompeten und Harfen und solange ich das nicht genau weiß, mag ich die Bee Gees einfach mal für meinen Papa mit und beschütze das Vinyl vor Mama.

Die Bee Gees stehen bei Mama im Plattenregal.

I sit alone with my thoughts and love,
Then saw your face on an old photograph.
I didn’t think that I could live without you,
But what am I to do?

odessa-inside

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.