SSSSchulfreunde

ssss

Ich könnte mich eigentlich auch mal mit einem Schulfreund und ein paar krassen Synthesizern hinsetzen und elektronische Klangwelten schaffen. Martin L. Gore und Vince Clark haben das jedenfalls 2012 getan.

Das Ergebnis sind sehr entspannte Tracks ohne Gesang, die man wunderbar freitags zum Feierabend hin im Büro hören kann. Seit Anfang der Woche kann ich das jetzt auch auf Vinyl – irgendwoher sind ein paar erschwingliche originalverpackte Exemplare aufgetaucht.

Doppelvinyl – zwar 33 RPM aber – klingen super, ein bisschen schon wie Urlaub …

Regal – Tja, die Frage ist jetzt nicht so einfach, aber die Antwort ist vermutlich V – Wo sortiere ich die Scheibe denn jetzt ein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.