Ich habe immer noch nicht gefunden, wonach ich gesucht habe

joshua12
Only to be with you, only to be with you!

Das Joshua Tree Album von U2 habe ich nur als Kompakte Scheibe und nicht als Schallplatte, aber dafür die drei 12″ Singles die 1987 aus dem Album ausgekoppelt wurden:

  • Where the Streets have no name,
  • I still haven’t found what I’m looking for und
  • With or without you

Diese drei Songs gehören wohl zu den besten U2 Tracks ever und es sind auch die mit Abstand besten Songs auf dem Album, welches ich darum ja gar nicht mehr als Platte brauche. Naja mal sehen vielleicht nächstes Jahr, wenn es die 30th Anniversary Golden Edition gibt mit echtem Joshua Tree gibt.

With or without you ist auch das erste Lied von U2 gewesen, was meine Aufmerksamkeit auf U2 gelenkt hat, um diese dann mit dem nächsten Album (Rattle & Hum) wieder zu verlieren und dann aber mit Achtung Baby volle Kanne wieder zu bekommen.

Was ich immer mal wieder empfehlen kann: Die Pet Shop Boys Variante von Where the Street have no Name mit dem U2 Original hin und her mischen. Die haben die selben BPM, was man so auf den ersten Hinhörer nicht merkt.

2 Antworten auf „Ich habe immer noch nicht gefunden, wonach ich gesucht habe“

  1. Boah, ja, Joshua Tree … das kommt mir vor, wie eine andere Welt. Also sowohl U2, als auch die Zeit in der wir das gehört haben. Mich mir heute fast interessieren, wie die wohl drauf wäre, was die wohl für Musik machen würden, wenn denen der nachfolgende Erfolg erspart geblieben wäre …

  2. Naja ohne Erfolg mit Joshua Tree hätte es vielleicht kein Achtung Baby gegeben, was schlimm wäre und auch die 21st Century U2 Sachen möchte ich gar nicht missen:
    E L E V A T I O N !!!
    Ist doch alles gut so gelaufen wie es gelaufen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.