Automatik

Mein zweites Düsterelktroalbum von VNV-Nation kam gerade mit der Post. Das Vinyl selber gar nicht düster, sondern cleartransparentes Doppelvinyl. Sehr gut, das hört man in der Baseline im zweiten Track direkt, dass es eine gute Wahl war, wenig Tracks auf eine Seite zu pressen – ich mag das!

Songs klingen zwar schon sehr wie immer, industrialig, düster und getragen aber ordentlich ab nach vorne. Verzaubert mich aber nicht so sehr wie Transnational.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.