Der Hund und die Zukunft

There’s a Hole in my Sock but I can live with it

Von Agar Agar kommt französischer Minimalpop, der auf dem Doppelalbum The Dog & The Future zunächstmal mit dem Track Sorry about the Carpet sehr erfrischend daherkommt. Hier ist Gesang sowie Synthiemelodie interessant, allerdings lässt es genau diese Mischung bei den anderen Track vermissen. Nach nur zwei anderen Tracks, die sich recht gleichmäßig auf alle vier Albumseiten verteilen, ist man schon sehr gelangweilt.

Ich hab das jetzt zwei Wochen immer mal wieder ausprobiert. Der eine Track hat mich minimal verzaubert, die anderen bleiben maximal langweilig. Allerdings ist der Name der französischen Minimalisten schon auch lustig. Agar Agar – ist japanischer Fischleim – was ein lustiger Bandname, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.